Startnetz-Werkstatt, Maker-Treff beim INNOPORT Reutlingen, 21.April 2020, 18Uhr

Wer hat ihn nicht schon erlebt? Den Streit mit dem Partner, darüber, warum der Müll schon wieder nicht zum Mülleimer gebracht wurde. Die Feindseligkeiten mit der Kollegin oder dem Kollegen, nachdem die Abteilung umstrukturiert wurde. Den handfesten Krach oder latentes Brodeln als man mit Freunden im Urlaub war.

Konflikte kennen wir alle – ob wir selbst davon betroffen sind oder sie bei anderen beobachten. Aber wie am besten mit Ihnen umgehen?

In diesem Workshop möchte ich dir zeigen, warum Konflikte so was von normal sind, ja, warum wir sie sogar brauchen! Du wirst dich auch mal selbst hinterfragen müssen, worum es dir eigentlich geht und warum. Zudem wirst du Handwerkszeug mitbekommen, das dir hilft, Konfliktpotenzial zu erkennen und selbst Konflikte anzugehen und zu beseitigen. Eine ganz praktische Session wird dir die Dynamik bei einem Streit vor Augen führen. Zudem gebe ich dir einen Einblick, wann und warum es in bestimmten Fällen hilfreich ist, sich Hilfe von außen zu holen und um was es bei einer Mediation geht und wie diese ablaufen kann.

Am besten verstehen wir Dinge anhand von echten Beispielen. Ich lade alle Teilnehmer deshalb herzlich dazu ein, eigene Konfliktsituationen mit einzubringen. Wenn du also aktuell einen Konflikt durchlebst oder kürzlich erlebt hast oder einen im näheren Umfeld beobachtest, darfst du diesen gern vorstellen. Wir analysieren die Beispiele dann anhand der zuvor vorgestellten Vorgehensweise. Falls du ein Beispiel einbringen willst, teile mir das bitte bis zum 18.April.2020 kurz per E-Mail mit: zehender@mz-mediation.de